Kinderrechte in Bewegung

Kinder haben Rechte! Festgeschrieben am 20. November 1989 in der Kinderrechtskonvention der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Doch welche Rechte sind das eigentlich? Was bedeuten Sie und wie können diese Rechte Kindern altersgerecht vermittelt werden? Im neuen dsj-Bewegungskalender für das Kalenderjahr 2017 werden diese Fragen aufgegriffen.

Die auf zwölf Seiten vorgestellten Bewegungs- und Spielideen greifen das Thema Kinderrechte im Allgemeinen, aber auch ausgewählte Rechte von Kindern im Besonderen auf. Neben altersgerechten Erklärungen unterstützt der Kalender Engagierte aus Sportvereinen, Kindertagesstätten, Schulbetreuungseinrichtungen sowie weiteren Institutionen durch leicht umsetzbare Ideen, wie Kindern das Thema Kinderrechte mit Hilfe von Bewegung näher gebracht und verdeutlicht werden kann.

Zu jedem Monatsinhalt gibt es einen Musik-Tipp des beliebten Kinderliedermachers Reinhard Horn.

Unterstützt wird der dsj-Bewegungskalender in diesem Jahr von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Gemeinsam mit der dsj engagiert sie sich in der Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“, die die Lebenskompetenz und die Persönlichkeit von Kindern stärkt. Details zur Initiative werden im Kalender vorgestellt.

Seite drucken

Januar 2017

Februar 2017

März 2017

April 2017

Mai 2017

Juni 2017

Juli 2017

August 2017

September 2017

Oktober 2017

November 2017

Dezember 2017